Ambulantes Wochenbett


Als Wochenbett bezeichnet man die ersten 8 Wochen nach der Geburt. Diese Phase geht oft einher mit körperlichen, sozialen sowie seelischen Veränderungen.

Während diesen 8 Wochen würde es mich freuen, Sie und ihre Familie in der neuen Situation begleiten und bestärken zu können.

 

Die Kosten für die ambulante Wochenbettbetreuung einer Pflegefachfrau werden zu 80% von der Grundversicherung Ihrer Krankenkasse übernommen. 10% der Kosten bezahlt Ihre Wohngemeinde und Ihr Anteil ist höchstens 7.65 Sfr.  pro Tag. Das ist die neue Pflegefinanzierung (01.01.2020) des Kantons Zürich.



Zu folgenden Themen berate, instruiere und überwache ich Sie und Ihr Kind bei Ihnen zu Hause:

Kind

Mutter

  • Blutentnahmen
  • Wundheilung und Rückbildung der Gebärmutter
  • Klammern entfernen nach Kaiserschnitt
  • Tragetuchvarianten
  • Re- Bonding
  • Trauer- und Verlustbegleitung

Stillen

  • Stillen/ Stillpositionen
  • Stillen von Zwillingen
  • Instruktion der Milchpumpe
  • Beratung bei schmerzenden Brustwarzen
  • Beratung bei Milchstau/Mastitis
  • Stillen und Umstellung auf Breikost

Low-Level-Lasertherapie

Bei der Mutter:

  • Wunde Brustwarzen
  • Milchstau/Mastitis
  • Kaiserschnitt 
  • Dammriss
  • Dammschnitt
  • Hämorrhoiden

Säuglinge:

  • Windeldermatitis
  • Windelausschlag
  • Nabelabheilung

Weiter Behandlungen auf Anfrage.



Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Serbokroatisch
  • Mazedonisch
  • wenig Französisch und Italienisch

Einsatzgebiet

  • Winterthur
  • Uster
  • Illnau- Effretikon
  • Zürcher Oberland
  • Andere Bezirke auf Anfrage